Mechanismen

Die Natur bietet viele Vorlagen, die in diesen hochmodernen Prothesen verarbeitet werden. Dazu gehören in erster Linie die präzise Bewegungsmöglichkeit und eigene Steuerung, die durch den Anschluss der Prothese an das körpereigene Nervensystem erzielt werden sollen. Die Prototypen sind mittlerweile in der Lage, mit Geschwindigkeit, Kraft und Geschicklichkeit des echten Gliedmaßes zu agieren. Durch Sensoren soll dem Träger das Wahrnehmen von physikalischen Eindrücken wie Temperatur, Kraft, Druck, Vibration usw. ermöglicht werden. Daneben spielt auch die Propriozeption, also die Eigenwahrnehmung, eine Rolle.