Probleme bei der Anwendung:

Das einzige Problem der Riblet-Folie ist die Empfindlichkeit der Nanostrukturen gegenüber äußeren Einflüssen, sprich, sie ist noch nicht für das Fliegen ausgereift, da bei einem Flug sehr unterschiedlich hohe Temperaturen auf die Folie wirken (am Boden und in der Luft). Doch nach den neuesten Studien scheint es bei der Schifffahrt keine Probleme mehr zu geben und bestimmt wird in den kommenden Jahren eine Lösung für die Flugzeuge gefunden, so dass überall, wo Widerstand auftritt, dieser vermindert wird und dadurch Ressourcen gespart werden.