Forschung

Die Natur hat viele Haftprinzipien entwickelt, welche den Entwicklungen der Menschheit um einiges voraus sind. Bemerkenswert hierbei ist, dass der Gecko zu den schwersten Lebewesen zählt, der ein solches Haftprinzip anwendet. Amerikanische und deutsche Bionikforscher haben daher den Geckofuß untersucht. Sie vermuteten, dass er aufgrund seines Gewichtes die Mechanismen zur Haftung am weitesten optimiert hat. Daher versuchen sie die Funktionsweise zu verstehen und auf den menschlichen Alltag zu übertragen.